Richtfest BV Karl-Holtz-Straße, Berlin-Marzahn, Foto: Degewo AG
Richtfest für das Wohnquartier Karl-Holtz-Straße 2-20, Berlin-Marzahn

07.10.2020 | Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle, Robert Hedelt von der ASG Schulgesellschaft, Björn Hammer, Julia Miethe und Hardy Hünich  als Vertreter der degewo AG  sowie Christian Beck, Geschäftsführer von Wiechers Beck Architekten, feiern zusammen mit  der ANES Bauausführungen Berlin GmbH Richtfest für das Wohnquartier Karl-Holtz-Straße 2-20, dem größten Bauvorhaben der degewo AG im Bezirk Marzahn-Hellersdorf.

Nach den Entwürfen von wiechers beck architekten entsteht ein offenes Familienquartier mit 438 Wohnungen, einer dreizügigen Grundschule, einem Kindergarten sowie einem Nachbarschaftscafé.

Luftbild / Lageplan BV Ringslebenstraße, 12353 Berlin
Ergänzungsbauten für das Wohnquartier Ringslebenstraße, 1. Rang

07.08.2020 | In einem mehrstufigen konkurrierenden Verfahren zur Planung und Realisierung von Ergänzungsbauten für das Wohnquartier Ringslebenstraße belegt wiechers beck zusammen mit Z-Bau GmbH & Co. KG den 1. Rang. Die Gewobag GmbH erteilt den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von 5 Häusern mit 170 Wohnungen und einer Kita.

Zur Anwendung kommen hierbei Typenhäuser, die wiechers beck zusammen mit Z-Bau GmbH & Co. KG als Rahmenvertragspartner der sechs Berliner Wohnungsbaugesellschaften degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM entwickelt hat.

BV Parkstraße, Berlin-Spandau
Wohnbebauung Parkstraße, Berlin-Spandau

27.07.2020 | Als Teil des städtebaulichen Entwicklungsgebietes Wasserstadt Oberhavel entsteht im Auftrag der WBM Wohnungsbaugesellschaft-Mitte mbH nach Plänen von wiechers beck architekten in Generalplanung ein Wohngebäude in unmittelbarer Nähe zur Havel. Der Bauantrag ist gestellt, Baubeginn ist für Ende 2021 geplant.

Perspektive Typenhaus
Rahmenvertrag Typenhaus, Zuschlag

26.06.2020 | Die sechs Berliner Wohnungsbaugesellschaften degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM  stehen gemeinsam vor der Aufgabe, bezahlbare Wohnungen  für breite Schichten der Bevölkerung neu zu errichten. Zur Erfüllung ihrer Aufgabe setzen die Wohnungsbaugesellschaften auch auf wirtschaftliche und gleichwohl städtebaulich angemessene Typenhäuser, die von erfahrenen Partnern, die in einem Rahmenvertrag gebunden werden, entwickelt und realisiert werden.

In einem mehrstufigen konkurrierenden Verfahren wurde wiechers beck zusammen mit Z-Bau GmbH & Co. KG als einer von sechs Rahmenvertragspartnern ausgewählt.

Ermittlung von Bedarfsprogrammen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive
Berliner Schulbauoffensive – Zuschlag

12.06.2020  | Im Rahmen der Berlin Schulbauoffensive erarbeitet wiechers beck im Auftrag des Bezirksamtes das Bedarfsprogramm zur Sanierung und Erweiterung von weiteren fünf Schulen in unserem Kiez in Friedrichshain-Kreuzberg.

Lageplan BV Adlerstraße, 14612 Falkensee
Wohnquartier Adlerstraße, Falkensee, 1. Rang

28.05.2020 | Im mehrstufigen konkurrierenden Verfahren zur Planung und Realisierung des Wohnquartiers Adlerstraße in Falkensee belegt wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH den 1. Rang.

Die degewo AG erteilt den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von 17 Häusern mit 416 Wohnungen.

Visualisierung BV Kietzer Feld, 12557 Berlin
Wohnquartier Kietzer Feld, 1. Rang

28.05.2020 | Im konkurrierenden Verfahren zur Planung und Realisierung einer Nachverdichtung des Wohnquartiers Kietzer Feld in Berlin Treptow-Köpenick belegt wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH den 1. Rang. Das bestehende Wohnquartier wird durch 9 Wohnhäuser ergänzt.
Die degewo AG erteilt den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von 170 Wohnungen.

Schwarzplan BV Pöhlbergstraße, 12685 Berlin
Zuschlag Wohnquartier Pöhlbergstraße

27.05.2020 I Im Rahmen der Innovations-Partnerschaft mit der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH erhält wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH den Zuschlag für das Projekt Pöhlbergstraße in Berlin. Es werden 225 Wohneinheiten realisiert. Baubeginn ist November 2020.

Gundsteinlegung Quartier Stadtgut Hellersdorf, v.l.n.r. im Vordergrund: Guido Schneider (wiechers beck), Dagmar Pohle (Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf), Katrin Lompscher (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen), Jörg Franzen (Vorstandsvorsitzender der GESOBAU).
Grundsteinlegung Havelländer Ring

27.05.2020 | Als Startschuss für das Quartier Stadtgut Hellersdorf haben heute Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dagmar Pohle, Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf,  Jörg Franzen, Vorstandvorsitzender der GESOBAU, sowie Guido Schneider, wiechers beck, den Grundstein für rund 1.500 Wohnungen in Hellersdorf auf der Baustelle von unserem Projekt gelegt.

Schwarzplan BV Stendaler Straße, 12627 Berlin
Zuschlag Wohnquartier Stendaler Straße

03.04.2020 I Im Rahmen der Innovations-Partnerschaft mit der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH erhält wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH den Zuschlag für das Projekt Stendaler Straße in Berlin. Es werden 168 Wohneinheiten realisiert. Baubeginn ist Oktober 2020.

Das Berliner Büro in den Viktoriahöfen, Berlin-Kreuzberg
Dezentrales Arbeiten

17.03.2020 | Dieses Bild werden wir Ihnen aus aktuellem Anlass bis auf weiteres nicht bieten können.
wiechers beck arbeitet ab dieser Woche dezentral im Homeoffice. Wir bitten um Verständnis, dass das Büro somit nur ausnahmsweise besetzt ist.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch weiterhin für Abstimmungen zur Verfügung, bevorzugt per Mail, Mobiltelefon oder Videokonferenz.
Bitte nutzen Sie hierzu die Ihnen bekannten Email-Adressen und Mobilfunknummern.

Visualisierung BV Westphalenring, 12207 Berlin
Wohnquartier Westphalenring, Projektstart

13.03.2020 | Das Bezirksamt Steglitz Zehlendorf  präsentiert den Entwurf von wiechers beck für das Wohnquartier Westphalenring. Auf einem ehemaligen Bahngelände entstehen 200 Wohnungen und eine Kita. Link zum Artikel in der Morgenpost.

Richtfest Wohnquartier Daumstraße
Richtfest für das Wohnquartier in der Daumstraße

28.02.2020 | Senatorin für Stadtentwicklung Frau Lompscher, Bezirksbürgermeister Herr Kleebank, die Geschäftsführung der Wohnungsbaugesellschaft Mitte Frau Geib und Herr Helbig , der Geschäftsführer der ANES Bau Gmbh Herr Gezer und Herr Beck stehen der Presse beim Richtfest Rede und Antwort.
Mit Lage an der Havel entstehen nach dem Entwurf von wiechers beck 364 Mietwohnungen, die im Sommer 2021 bezogen werden.

BV Tangermünder Straße, 12627 Berlin
Fertigstellung Wohnquartier Tangermünder Straße

20.12.2019 | Die Neubauten für das Wohnquartier Tangermünder Straße werden an die Gesobau übergeben. Der Grundstein wurde am 9.5.2018 gelegt, der Zuschlag im Rahmen eines Konkurrierenden Verfahrens wurde September 2017 an wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH erteilt.

Weihnachtsausflug nach Hamburg

13.12.2019 | Elbphilharmonie, Fischbrötchen, HafenCity, Speicherstadt, Chilehaus, Hafenrundfahrt,  Astra und noch mehr Fisch. Nordisch.

Rot Grün

06.12.2019 | Alles Jahre wieder steht im Advent unser Freitagsessen unter dem weihnachtlichen Farbmotto.
Der positive Effekt eines internationalen Teams wird auch auf kulinarischer Ebene erlebbar.

Wohnquartier Havelländer Ring, 1.Rang

20.08.2019 | Unsere Planung hat in der Konkurrenz um das beste Konzept für das Wohnquartier Havelländer Ring den 1. Rang belegt.
Gemeinsam mit der ANES Bauausführungen Berlin GmbH haben wir den Zuschlag für die Planung und schlüsselfertige Errichtung von ca. 270 Wohneinheiten für die GESOBAU AG erhalten.

Berliner Schulbauoffensive, in unserem Kiez

30.07.2019 | Im Rahmen der Berlin Schulbauoffensive erarbeitet wiechers beck im Auftrag des Bezirksamtes das Bedarfsprogramm zur Sanierung und Erweiterung von sechs Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg.

Innovationspartnerschaft mit Stadt und Land

29.07.2019 | In einem konkurrierenden Verfahren wurde wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH als einer von drei Kooperationspartnern der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH ausgewählt, um im Partnering-Verfahren Projekte auf der Grundlage einer Typenhaus-Konzeption zu entwickeln.

Baustellenausflug Pergamonmuseum

28.06.2019 | Auf freundliche Einladung der BATEG GmbH konnte heute das  Team die Baustelle des Pergamonmuseums besichtigen. Mehr als genug Anregungen für die anschließende Diskussion im Biergarten an der Spree.

Wohnquartier Karl-Holtz-Straße, 1. Rang

28.05.2019 | Im konkurrierenden Verfahren zur Planung und Realisierung des Wohnquartiers Karl-Holtz-Straße in Berlin Marzahn-Hellersdorf belegt wiechers beck zusammen mit ANES Bauausführungen Berlin GmbH den 1. Rang.
Die degewo AG erteilt den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von 430 Wohnungen, einer Grundschule mit Nachbarschaftscafe und einer Kita. Baufertigstellung ist im Herbst 2021.

Grundsteinlegung für das Wohnquartier in der Daumstraße in Berlin Spandau

24.05.2019 | Senatorin für Stadtentwicklung Frau Lompscher, Bezirksstadtrat Herr Bewig, die Geschäftsführung der Wohnungsbaugesellschaft Mitte Frau Geib und Herr Kowalewski , der Geschäftsführer der ANES Bau Gmbh Herr Gezer und Herr Beck haben gemeinsam den Grundstein für das Projekt Daumstraße gelegt.

Mit Lage an der Havel entstehen nach dem Entwurf von wiechers beck 364 Mietwohnungen, die im Sommer 2021 bezogen werden.

DA! Architektur in und aus Berlin – 2019

7.03.2019 | Im Stilwerk eröffnet die Ausstellung da! Architektur in und aus Berlin – 2019

Von der Architektenkammer Berlin wurden besonders qualitätsvolle Projekte in und aus Berlin ausgewählt, die ab 7. März 2019 für vier Wochen im Stilwerk Berlin ausgestellt werden. wiechers beck ist mit dem Neubau der Ganztagsbetreuung Gemeinschaftsschule Leutenbach vertreten.

Wohnquartier Johannes-Tobei-Straße, 1.Rang

14.01.2019 | Das Planungskonzept von wiechers beck hat sich gemeinsam mit den Angebot der ANES Bauausführungen Berlin GmbH durchgesetzt. Im Ergebnis des konkurrierenden Verfahrens erteilt die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH dem Team den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von ca. 400 Wohneinheiten in der Johannes-Tobei-Straße, Berlin Treptow-Köpenick.

Ausstellungseröffnung zum Wettbewerb Wasserstadt Oberhavel – WATERKANT, v.l.n.r.: Snezana Michaelis (Vorstand der Gewobag), Christian Beck (wiechers beck) und Frank Bewig (Bezirksstadtrat des BA Spandau)
Eröffnung der Ausstellung zum Wettbewerb Wasserstadt Oberhavel – WATERKANT

07.01.2019 | In der Säulenhalle des Rathaus Spandau wurde heute durch Frau Michaelis, Mitglied des Vorstandes der Gewobag, und Herrn Bezirksstadtrat Bewig sowie Herrn Beck von wiechers beck die Ausstellung der Arbeiten des Wettbewerbs Wasserstadt Oberhavel eröffnet.  Der Beitrag von wiechers beck in Zusammenarbeit mit der ARGE Lavaland / Treibhaus zu diesem Teilprojekt der WATERKANT wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
Die Ausstellung ist bis zum 18.01.0219 geöffnet.

Neubau zur Erweiterung der Wilhelm-Bölsche-Schule, 1.Rang

14.12.2018 | In der Konkurrenz des VgV-Verfahrens konnte das Konzept von wiechers beck zum Neubau für die Erweiterung der Wilhelm-Bölsche-Schule überzeugen. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick erteilt uns den Zuschlag für die Objektplanung.

Richtfest Wohnquartier Tangermünder Straße

11.12.2018 | Zwei Monate vor Vertragsfrist wird der Rohbau für 422 Wohnungen in der Tangermünder Straße fertiggestellt.

Besuch im Bauhaus Dessau

06.12.2018 | Besichtigung der Meisterhäuser, des Bauhaus, Führung über die Baustelle des Museums durch den Leiter der Bauabteilung Frank Assmann (wb hat die Vergabe der Projektsteuerung und der Fachplanungen betreut), Gänsebraten in der Kantine des Bauhaus.

Präsentation des Entwurfs für das Wohnhochhaus Mozartstraße in Heppenheim

05.12.2018 | Die Wohnbau Bergstraße eG präsentiert den Entwurf von wiechers beck für das Wohnhochhaus Mozartstraße, Baubeginn für 2020 geplant. Link zum Artikel in „Echo“

Spatenstich für das Wohnquartier in der Daumstraße in Berlin Spandau

29.11.2018 | Senatorin für Stadtentwicklung Frau Lompscher, Bezirksbürgermeister Kleebank, die Geschäftsführung der Wohnungsbaugesellschaft Mitte Frau Geib und Herr Kowalewski , der Geschäftsführer der ANES Bauausführungen Berlin GmbH Herr Gezer und Herr Beck haben gemeinsam den Spatenstich für das Projekt Daumstraße vollzogen.

Mit Lage an der Havel entstehen nach dem Entwurf von wiechers beck 364 Mietwohnungen, die im Sommer 2021 bezogen werden.

Objektplanung Sanierung der Heinrich-Hertz-Schule, 1.Rang

31.10.2018 | Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat das konkurrierende VgV-Verfahren für die Objektplanung zum Umbau und Sanierung der Heinrich-Hertz-Schule entschieden. Der Zuschlag geht an wiechers beck.

1.Preis Städtebaulicher Wettbewerb „Wohnen am Park“, Wasserstadt Oberhavel Berlin Spandau

24.10.18 | wiechers beck erhält den 1. Preis im zweiphasigen städtebaulichen Wettbewerb Wohnquartier „Wohnen am Park“ in der Wasserstadt Oberhavel Berlin Spandau.
Um einen zentralen Park entstehen 900 Mietwohnungen, ein Gymnasium, eine Kita, ein Jugendzentrum sowie ein Mobility-HUB

Spatenstich für das Kleine Lernhaus in Kupferzell

21.09.2018 | Anlässlich des Baubeginns für das sogenannte Kleine Lernhaus nehmen Bürgermeister Schaaf und Frau Aschenbach von der Gemeinde,  die Schulleitung Herr Authenrieth und Herr Vogelsang  sowie Herr Beck den Spaten in die Hand.
Dieses Projekt ist ein weiterer Baustein in der Gestaltung des Schulcampus Kupferzell, der von wiechers beck geplant und seit 2010 begleitet wird.

Generalplanung Neubau von zwei Wohnhäusern an der Rauchstraße, 1.Rang

14.09.2018 | Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Mitte mbH erteilt den Zuschlag für die Generalplanung des Projektes Rauchstraße an wiechers beck. In zwei Häusern in städtischer Lage in Berlin-Spandau werden unmittelbar an der Havel gelegen ca. 400 Wohneinheiten, Gewerbeflächen sowie eine Stadtteilbibliothek geplant und in der Umsetzung begleitet.

Freitagsessen, heute mit Anhang

07.09.2018 | Das wöchentliche Freitagsessen im Büro fand diese Woche gemeinsam mit Familie, Freunden & Co statt.

Grundsteinlegung an der Waterkant

05.09.2018 | „Willkommen an der Berliner WATERKANT“, unter diesem Motto stand die heutige Namenspräsentation des neuen Quartiers in Spandau.
Senatorin Lompscher freute sich: „Mit diesem Quartier entstehen attraktive Wohnungen für breite Schichten der Bevölkerung als bedeutender Bestandteil dieses wichtigen neuen Stadtquartiers Wasserstadt Oberhavel. In den nächsten Jahren werden hier insgesamt durch landeseigene Wohnungsbaugesellschaften und private Investoren mehr als 7.500 Wohnungen gebaut.“
wiechers beck plant den Bereich zwischen Spandauer Seebrücke und Daumstraße.

Exkursion mit dem Fahrrad nach Treptow-Köpenick

15.06.2018 |  wiechers beck macht Exkursion mit dem Fahrrad nach Treptow-Köpenick. Besichtigt werden u.a. die Tuschkastensiedlung sowie die Projekte Bruno Taut Straße und Fürstenwalder Seewinkel, in denen wiechers beck ca. 700 Wohnungen plant.

Grundsteinlegung Tangermünder Straße

09.05.2018 | Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und Bausenatorin Katrin Lompschersowie Jörg Franzen und Georg Unger von der GESOBAUG AG legen gemeinsam den Grundstein für 422 Wohnungen in der Tangermünder Straße, die von wiechers beck geplant werden.

Wohnungsneubau Daumstraße, 1.Rang

Nach einem intensiven Wettbewerb erteilt die WBM Wohnungsbaugesellschaft Mitte mbH den Zuschlag für die schlüsselfertige Errichtung von ca. 360 Wohneinheiten an der Daumstraße, Berlin-Spandau, an unser Team. Die Planungskonzeption von wiechers beck wird nun gemeinsam mit der ANES Bauausführungen Berlin GmbH bis zum Frühjahr 2021 realisiert.

DA! Architektur in und aus Berlin – 2018

08.03.2018 | Im Stilwerk eröffnet die Ausstellung da! Architektur in und aus Berlin – 2018

Von der Architektenkammer Berlin wurden besonders qualitätsvolle Projekte in und aus Berlin ausgewählt, die ab 8. März 2019 für vier Wochen im Stilwerk Berlin ausgestellt werden. wiechers beck ist mit dem Neubau der Ganztagesbetreuung für die Johann-Friedrich-Meyer-Schule vertreten.

BV Parkstraße, Berlin-Spandau

Warenkorb

0